Amerikas Nordwesten 2017

21 Tage / 20 Nächte

Amerikas Nordwesten 2017

21 Tage / 20 Nächte

Bei dieser Tour besuchen Sie die amerikanischen Bundesstaaten Montana, Wyoming, Idaho, Oregon und Washington und die beiden kanadischen Provinzen British Columbia und Alberta. In den neun Nationalparks, die Sie auf dieser Reise besuchen – unter anderem die weltbekannten Nationalparks Banff und Jasper in Kanada, den Glacier und den Yellowstone Nationalpark in den USA – gibt es immer wieder Möglichkeiten zu Wanderungen und anderen Outdoor-Aktivitäten. Oft ergeben sich auch gute Gelegenheiten, Wildtiere, wie z. B. Elche, Bergziegen, Wapiti-Hirsche oder Schwarzbären, zu beobachten.

Amerikas Nordwesten 2017

1. Tag: Ankunft in Vancouver

Nach Ankunft am Flughafen in Vancouver Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt zum Hotel. 2 Nächte im Sandman Hotel Downtown in Downtown Vancouver.

Amerikas Nordwesten 2017

2. Tag: Vancouver

Vancouver, eine der schönsten Städte der Welt, erwartet Sie heute! Vielleicht möchten Sie an einer geführten Stadtrundfahrt teilnehmen (optional), um die Sehenswürdigkeiten, wie z. B. den Stanley Park mit seinen Totempfählen, das historische Viertel Gastown und die lebhafte Einkaufsmeile Robson Street, kennenzulernen.

Amerikas Nordwesten 2017

3. Tag: Vancouver – Whistler – 100 Mile House 440 km

Sie folgen zunächst dem spektakulären Sea to Sky Highway bis in den bekannten Ferienort Whistler. Nach einem Spaziergang durch das hübsche Städtchen geht es weiter über die Duffey Lake Road, eine ehemalige Holzfällerstraße, bis nach Lillooet und weiter nach 100 Mile House. Übernachtung auf der Spring Lake Ranch.

Amerikas Nordwesten 2017

4. Tag: 100 Mile House – Clearwater, 180 km

Heute fahren Sie entlang unzähliger Seen, die zum Schwimmen, Fischen und Picknicken einladen, bis nach Clearwater. In Clearwater sind Sie zwei Nächte auf der Clearwater Lodge untergebracht.

Amerikas Nordwesten 2017

5. Tag: Wells Gray Park, ca. 100 km

Der heutige Tag steht Ihnen zur Verfügung, um den Wells Gray Park kennenzulernen. Dieser Park ist vor allem für seine imposanten Wasserfälle, blühenden Bergwiesen und die einzigartigen Kanutouren, die man dort machen kann, bekannt. Mieten Sie sich ein Kanu oder erkunden Sie den Park zu Fuß.

Amerikas Nordwesten 2017

6. Tag: Clearwater – Jasper, 340 km

Auf dem Weg nach Jasper kommen Sie zunächst durch den Mount Robson Park, dessen gleichnamiger Berg die höchste Erhebung in den kanadischen Rockies darstellt. In Jasper sind Sie zwei Nächte in den Becker’s Chalets untergebracht.

Amerikas Nordwesten 2017

7. Tag: Jasper National Park, ca. 100 km

Heute bleibt Zeit, um die Schönheiten dieses Nationalparks zu erkunden. Besuchen Sie den spektakulären Maligne Canyon und den wunderschönen Maligne Lake. Hier können Sie z. B. eine Bootstour oder einen Ausritt unternehmen.

Amerikas Nordwesten 2017

8. Tag: Jasper – Icefields Parkway – Canmore, 285 km

Heute fahren Sie den Icefields Parkway, die wohl schönste Paßstraße der Rockies. Peyto Lake, Mistaya Canyon, das Columbia Icefield und die Athabasca Falls sind nur einige der Höhepunkte dieser spektakulären Strecke. Am Abend Ankunft in Canmore und zwei Nächte in der Windtower Mountain Lodge.

Amerikas Nordwesten 2017

9. Tag: Banff National Park, ca. 100 km

Erkundung des Banff National Parks, des ältesten Nationalparks Kanadas. Machen Sie eine Gondelfahrt auf den Sulphur Mountain, von dem aus sich eine wunderschöne Aussicht auf die Umgebung bietet, besuchen Sie die heißen Quellen und machen Sie einen Bummel durch das beinahe alpenländisch anmutende Banff.

Amerikas Nordwesten 2017

10. Tag: Canmore – Pincher Creek – Waterton, 350 km

Die Route führt Sie heute in Richtung Süden am Fuße der Rockies entlang bis zum Waterton National Park. In Waterton sind Sie im Hotel Bayshore Inn untergebracht.

Amerikas Nordwesten 2017

11. Tag: Waterton – Glacier N. P. – Columbia Falls, 190 km

Vom Waterton Nationalpark in Kanada geht es heute direkt zum Glacier Nationalpark im amerikanischen Bundesstaat Montana. Die spektakuläre Going-to-the-Sun Road wartet mit vielen Highlights auf. In Columbia Falls sind Sie im Super 8 Motel untergebracht.

Amerikas Nordwesten 2017

12. Tag: Columbia Falls – Helena, 440 km

Auf dem Weg zum Yellowstone Nationalpark führt Sie die Strecke nun immer weiter nach Süden, zunächst bis nach Helena. Hier sind Sie eine Nacht im Hotel Days Inn untergebracht.

Amerikas Nordwesten 2017

13. Tag: Helena – West Yellowstone, 340 km

Von Helena aus geht es heute bis nach West Yellowstone, dem idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in den Yellowstone Nationalpark. Hier sind Sie zwei Nächte in der Three Bear Lodge untergebracht.

Amerikas Nordwesten 2017

14. Tag: Yellowstone Nationalpark, ca. 275 km

Dieser Tag steht Ihnen zur Verfügung, um den Yellowstone Nationalpark, den ältesten Nationalpark der Erde, zu erkunden. Geysire, Wasserfälle und Canyons sind nur einige der landschaftlichen Höhepunkte dieses Nationalparks.

Amerikas Nordwesten 2017

15. Tag: West Yellowstone – Idaho Falls, 365 km

Von Montana aus geht es heute in den Bundesstaat Idaho nach Idaho Falls. Ihr Hotel hier ist das Best Western Driftwood Inn ganz in der Nähe des Snake River Wasserfalls.

Amerikas Nordwesten 2017

16. Tag: Idaho Falls – Craters of the Moon – Boise, 440 km

Heute besuchen Sie zunächst das beeindruckende Craters of the Moon National Monument. Aktive Vulkane schufen hier eine mondähnliche Landschaft, die früher sogar als Trainingsplatz für die amerikanischen Astronauten diente. Später fahren Sie weiter bis nach Boise. Hier übernachten Sie im Best Western Vista Inn.

Amerikas Nordwesten 2017

17. Tag: Boise – Pendleton, 340 km

Sie verlassen heute den Bundesstaat Idaho und fahren weiter nach Washington. In Pendleton übernachten Sie im Best Western Pendleton Inn.

Amerikas Nordwesten 2017

18. Tag: Pendleton – Mount Rainier Nationalpark, 380 km

Nach Ankunft in Mount Rainier bleibt Ihnen noch Zeit, um diesen Nationalpark zu erkunden. Ein großartiges Panorama mit Blicken auf den 4.395 m hohen Mount Rainier erwartet Sie! Sie übernachten in der Nisqually Lodge.

Amerikas Nordwesten 2017

19. Tag: Mount Rainier – Seattle, 140 km

Die Route führt Sie heute zurück an die Pazifikküste nach Seattle. In Seattle sind Sie im Hotel Moore untergebracht (2 Nächte).

Amerikas Nordwesten 2017

20. Tag: Seattle

Dieser Tag steht Ihnen zur Verfügung, um Seattle zu erkunden. Bummeln Sie durch den Pike Place Market, besuchen Sie das Seattle Art Museum und fahren Sie hinauf auf die Space Needle, das Wahrzeichen von Seattle. Etwas außerhalb von Seattle befinden sich die Boeing-Werke, die ebenfalls einen Besuch Wert sind.

Amerikas Nordwesten 2017

21. Tag: Seattle – Vancouver, 264 km

Heute heißt es Abschied nehmen. Von Seattle fahren Sie zurück zum internationalen Flughafen in Vancouver. Rückflug.

Gesamtkilometer ca. 5.050 km

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

im Preis enthaltene Leistungen
– 20 Übernachtungen in den oben angegebenen oder gleichwertigen Hotels (Mittelklasse)
– Compact Mietwagen für 21 Tage, inkl. freie Kilometer und Steuern, 2 Fahrer, 1. Tankfüllung frei
– Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
– Zusatzhaftpflichtversicherung über 1.700.000 Euro
– deutschsprachiges CSM-Informationspaket mit genauer Routenbeschreibung und Straßenkarte
– deutschsprachiges Servicetelefon in Kanada
– Canada Line Tagespass
– alle anfallenden Steuern

nicht im Preis enthaltene Leistungen
– Flug nach/von Kanada
– Mahlzeiten
– Nationalparkeintritte
– optionale Ausflüge
– Trinkgelder
– Baggage Handling im Hotel

TERMINE 2017

Abfahrt jeden Tag möglich

Hauptsaisonzuschlag für Mietwagen
vom 01.07. – 31.08.2017, Euro 300,-

Einmaliger Aufpreis für Wagen mit größerer Ausstattung auf Anfrage

PREISE 2017

Preis pro Person ab / bis Vancouver in Euro ab:

Doppelzimmer 1.835,-
Einzelzimmer 3.658,-
Dreierbelegung 1) 1.368,-
Viererbelegung 1) 1.093,-
1 Wagen, 4Pers. 2DZ 1.608,-

1) Dreier- / Viererbelegung im Doppelzimmer

Go top