Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

14 Tage/ 13 Nächte

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

Die kanadischen Rocky Mountains, eine der nordamerikanischen Naturwunder, sind beliebter Spielplatz für eine Palette von Outdoor Aktivitäten. In diesen zwei Wochen sind für Eltern und Kinder die Tage ausgefüllt mit Bergwanderungen, Mountainbiking auf
X-country Pisten, Besichtigungen, naturfreundlichem Camping und einem Kurs im Abseilen. Bei einem 3-tägigen Kanutrip den North Saskatchewan River herunter folgt man den historischen Transportrouten der Indianer und Pelzhändler.
Der Gruppenführer mit Timberwolf Ausbildung gewährt dass Jeder aktiv und ausgelastet ist, wobei aber die „Oldtimers“, wenn sie möchten, auch mal die Beine lang strecken dürfen. Die Tage in Bergluft und Wildnis versprechen einen unvergesslichen Familienurlaub.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

1. Tag: Calgary

Ankunft in Calgary, Transfer zum Hotel. Vorbesprechung mit dem Reiseleiter beim Abendessen im Hotel.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

2. Tag: Banff Nationalpark

Nach dem Frühstück im Hotel die 90 Minuten Fahrt Richtung Westen in die Berge vom Banff Nationalpark. Auf einem Campingplatz (Duschen) im Kiefernwald stellen Sie Ihr Zelt für die nächsten vier Tage auf. Am Nachmittag geht es auf die erste Wanderung, z.B. entlang dem Ufer des Minnewanka See. Wanderzeit 2 – 3 Stunden.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

3. Tag: Banff Nationalpark

Ganz in der Nähe findet man einige der besten Mountainbikestrecken in den Rockies. Bei einem einstündigen Kurs lernt man Tricks, die man danach auf den Waldpfaden und schmalen Pisten anwenden kann. Die Bikes sind bester Qualität und bei der Auswahl von Bikepfaden wird Jeder auf seine Kosten kommen. Der Abend mit Geschichten am Lagerfeuer rundet einen perfekten Tag in den kanadischen Rockies ab.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

4. Tag: Banff Nationalpark

Spaß und Nervenkitzel bei einer (fakultativen) Wildwasserfahrt in 8-Personen Schlauchbooten auf dem Kicking Horse River. Oder schließen Sie sich dem Guide für eine Bergwanderung an. Vorgeschlagen sind die 8 Km in eine weite Alpwiese von wo aus man weiter stöbern oder in einen Pass auf 2330 M hoch wandern kann. Wanderzeit 4 – 6 Stunden.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

5. Tag: Banff Nationalpark

Wäre es nicht schön wenn man so trittfest wäre wie die Schafe und Bergziegen die sie bei der gestrigen Wanderung beobachteten konnten? Heute haben Sie Ihre Chance. Bei einem Bergsteigerkurs unter Anleitung von Experten üben Sie Abseilen und Kraxeln mit Seilen und Geschirr.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

6. Tag: Jasper Nationalpark

Nach der Postkartenlandschaft um Lake Louise geht es weiter auf einer der spektakulärsten Alpinstraßen, dem Icefields Parkway. Bei den immensen Columbia Eisfeldern wandern Sie hoch auf einen Kamm mit herrlichem Blick auf den Saskatchewan Gletscher, Mts. Athabasca und Andromeda und die eisige Kuppel des Snow Dome. Die mächtigen Athabasca Wasserfälle zählen zu den Attraktionen im Jasper Nationalpark. Man kann in eine Schlucht hinuntersteigen die vom tobenden Wasser vor Millionen von Jahren aus dem Felsen gemeißelt wurde. Drei Tage auf dem Zeltplatz (Duschen) bei dem Berg- und Ferien-Dörfchen Jasper. Wanderzeit 1 – 2 Stunden.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

7. Tag: Jasper Nationalpark

– Bei einem Abstecher zum Maligne Lake fährt man durch ein Tal, in dem, so glaubte man einst, magische Kräfte hausen. Der Medicine Lake nämlich, ein großer, tiefer See ohne Abfluss, verschwindet im Laufe eines Sommers vollkommen. Etwas weiter, am Maligne Lake dann eine 8 Km Rundwanderung in blumenreiche Bergwiesen. Man kann hier eine (fakultative) Bootsfahrt zu Spirit Island am fernen Ende des Sees mitmachen. Vorgeschlagen ist auch ein 2-stündiger Ausritt in die Berge im Westernsattel auf ruhigen Pferden und unter Anleitung ausgebildeter „horse wranglers“.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

8. Tag: Jasper Nationalpark

Das Gipfelerlebnis der Sulphur Skyline ist der perfekte letzter Eindruck von den Rocky Mountains. Man fängt fast an der Baumgrenze an und ist nach kurzem, steilem Anstieg auf einem Kamm mit der tollsten Aussicht. Falls Sie schon genug Fotos haben, lädt der warme Outdoor Pool der Miette Hot Springs (fakultativ) zum Entspannen ein. Wanderzeit 3 Stunden.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

9. Tag: Hinton/ Kanutraining

Beim Kanutraining auf einem ruhigen See lernt man die Grundbegriffe und macht sich mit den Booten vertraut. Erfahrung ist nicht notwendig. Sie üben verschiedene Paddelschläge und haben das Manövrieren der offenen 2-Personen Kanadier bald im Griff. Sie bekommen Ratschläge zur persönlichen Ausrüstung, Camping in der Wildnis und Zusammenstellen der Besatzungen.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

10. Tag: Drayton Valley

Es ist noch Gelegenheit zum Einkaufen ehe das Lager auf einem Zeltplatz (Duschen) am North Saskatchewan River aufgeschlagen wird wo Sie sich für den Trip vorbereiten. Die ausgesuchte Strecke ist auch für Anfänger nicht gefährlich, aber die Strömung und Schotterbänke fordern ständige Wachsamkeit. Sicherheit und Komfort der Teilnehmer sind die Hauptanliegen der Guides.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

11. und 12. Tag: Auf dem Fluss

Nicht benötigtes Gepäck bleibt in sicherer Verwahrung. Die nächsten Zeltplätze werden sandige Inseln oder bequeme Uferstellen sein. Dieser klassisch kanadische Kanutrip beginnt wo der Fluss die Vorberge verlässt und sich auf den langen Weg durch die Prärie macht. Der Fluss ist breit, öfter mal Schotter- oder Sandbänke, für Angler sind Zander, mehrere Arten Forellen und sogar Störe sicher interessant. Inseln bieten sich zum Camping an, Elch, Hirsch, Schwarzbär und andere Tiere bewohnen das waldige Flusstal. Täglich werden fünf oder sechs Stunden auf dem Wasser verbracht, ab und zu gemütlich abwärts treibend mit Ausschau nach Untiefen und Hindernissen. Sie haben Zeit zum Baden, Angeln und Erforschen und Geschichten am abendlichen Lagerfeuer.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

13. Tag: Edmonton

Ende der Kanutour am frühen Nachmittag. Der Bus mit Ihrem Gepäck ist schon bereit für die Fahrt ins Hotel. Das Hotel ist nicht weit vom West Edmonton Mall, dem gigantischen Einkaufs- und Vergnügungszentrum.

Rocky Mountain Pionier – Familienurlaub 2017

14. Tag:

Frühstück im Hotel und Transfer zum Edmonton Flughafen.

Anforderung: gemäßigte Wanderungen mit leichtem Tagesrucksack, Kurse und Aktivitäten sind für Anfänger geeignet, vorgeschriebene Ausrüstung gehört dazu.

Leistungen:
– Flughafen Transfers
– Transport im 14-sitzigen Minibus
– 2 Hotelübernachtungen
– ansonsten in geräumigen Zelten
– Willkommensgeschenk
– Vollpension von Abendessen am 1. Tag bis
Mittag 10. Tag
– Campingausrüstung (außer Schlafsack)
– Hartschaummatratze
– Eintritt zu den Nationalparks
– Campinggebühren
– voller Tag Mountainbikemiete mit 2-stündigem Kurs und Tour der Bikewege
– Bergsteiger und Abseilkurs
– Kanutraining
– 40 Liter Kanubeutel
– drei Tage mit 2-Personen offenen Kanadier Kanus
– deutschsprachiger Reiseführer
Reisedauer: 10 Tage

Teilnehmer: Minimum 4 Personen

Mindestalter: 8 Jahre

Familienzelt für Familien von 3 oder mehr

Nicht im Preis: Persönliche Ausrüstung, Schlafsack, Trinkgeld, Wildwasserfahrt 120.00, Reiten $45.00 für 2 Stunden, Bootsfahrt Maligne Lake $45.00, Miette Hot Springs $7.00

Termine 2017:

16.07. – 25.07.
23.07. – 01.08.
06.08. – 15.08.

*und Ihre eigenen Termine

Preise:
im DZ und 2-Pers. Zelt: 1.547 Euro pro Person
3. und 4. Person als triple oder quad: 1.384 Euro pro Person

Eine Familie von 4 Pers., die Zimmer und Zelt teilen zahlen ab 6.199 Euro (Gesamtpreis)

Go top