Circle Newfoundland & Labrador 2018

13 Tage / 12 Nächte

Circle Newfoundland & Labrador 2018

13 Tage / 12 Nächte

Erleben Sie die Höhepunkte einer aufregenden Landschaft und die historischen Denkmäler von Neufundland und Labrador. Die Rundreise beginnt in Halifax, der attraktiven Hauptstadt der Provinz Nova Scotia, mit dem zentralen Hafen, einem Ausgangspunkt für viele maritime Entdeckungsreisen. Sie erkunden Neufundland, Kanadas jüngste Provinz, mit seinen vielen bedeutenden historischen Stätten, einschließlich der UNESCO World Heritage Site des Gros Morne National Parks und L’Anse aux Meadows, eine Ausgrabungsstätte einer Wikinger – Siedlung. Die Reise führt zum nördlichsten Punkt von Neufundland und zum östlichsten von ganz Nordamerika. Mehrere Bootstouren sind in der Rundreise eingeschlossen, um Wale, Seevögel und, je nach Jahreszeit, riesige Eisberge zu sehen. Lassen Sie sich von der freundlichen „East Coast“- Lebensart einfangen! Die überwältigende Landschaft, die überaus artenreiche Tierwelt und die verschiedensten Spuren der Geschichte werden Sie faszinieren und Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Circle Newfoundland & Labrador 2018

1. Tag Ankunft in Halifax

1. Tag Ankunft in Halifax
Sie kommem am Halifax International Airport an und fahren individuell (Bus, Taxi) zu Ihrem zentral gelegenen Hotel. Am Abend steht ein Empfang auf dem Programm. Hier lernen Sie die anderen Teilnehmer der Rundreise kennen. Übernachtung in Halifax (Cambridge Suites Hotel)

Circle Newfoundland & Labrador 2018

2. Tag Halifax – Port-aux-Basques

2. Tag Halifax – Port-aux-Basques
Heute führt die Reise über die kleine Stadt Truro, welche im Zentrum ein großer Park mit zwei kleinen Wasserfällen ziert, und Antigonish, der Hochburg schottischen Lebens, zum Canso Causeway. Die Dammbrücke mit ihren 1400 Metern Länge bringt Sie nach Cape Breton Island. Genießen Sie die Fahrt durch die wunderschöne Landschaft. Von North Sydney aus geht die Fähre über die Cabot Strait nach Port-aux-Basques in Newfoundland. Übernachtung auf der Fähre. Frühstück und Abendessen eingeschlossen.

Circle Newfoundland & Labrador 2018

3. Tag Port-aux-Basques – Port au Choix

3. Tag Port-aux-Basques – Port au Choix
Die Fahrt entlang der felsigen Westküste verspricht wunderbare Eindrücke. Zwischen den Anguille Mountains und den weiter östlich liegenden Long Range Mountains bietet Ihnen die Natur ein einzigartiges Panorama. Kurzer Aufenthalt in Corner Brook. Mit 22000 Einwohnern ist dies die größte Stadt der Westküste und gleichzeitig nach St.John’s die zweitgrößte Gemeinde der Provinz. Nach einer Stadtbesichtigung lassen Sie sich noch verzaubern von der Aussicht, die Ihnen vom Captain Cook Monument geboten wird. Am Nachmittag erwartet Sie ein wirklicher Höhepunkt Ihrer Reise: der Gros Morne National Park. Die Landschaft wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt, und die Berge des Parks sind 20 mal älter als die Rocky Mountains. Neben den Tafelbergen fasziniert auch die Tierwelt. Über 200 Vogelarten und riesige Rentierherden leben hier in weiter Natur. Auch nördlich des Parks warten interessante Stops auf Sie, wie zum Beispiel der Arches Provincial Park und Port au Choix, wo Sie die prähistorischen Begräbnisstätten der Küstenindianer (=maritime archaic indians) besichtigen. Übernachtung in Port au Choix (Sea Echo Motel) Halbpension

Circle Newfoundland & Labrador 2018

4. Tag Port au Choix – L’Anse au Clair

4. Tag Port au Choix – L’Anse au Clair
Um ein weiteres Highlight der Reise zu erleben, setzen Sie heute mit der Fähre von St.Barbe über die Strait of Belle Isle nach Labrador über. Hier besuchen Sie Red Bay, den ältesten Industrieort der Neuen Welt. Hier befinden sich in der National Historic Site Reste einer baskischen Walfangstation und baskische Schiffswracks aus dem 16. Jahrhundert. Übernachtung in L’Anse au Clair (Northern Light Inn) Halbpension

Circle Newfoundland & Labrador 2018

5. Tag L’Anse au Clair – St.Anthony

5. Tag L’Anse au Clair – St.Anthony
Mit der Fähre geht es heute wieder zurück nach Newfoundland. An der Nordspitze der Newfoundland Great Northern Peninsula in einer teilweise vermoorten Grasebene befindet sich mit L’Anse aux Meadows ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe. Wahrscheinlich handelt es sich bei dieser ältesten bekannten europäischen Siedlung Nordamerikas um das vom Wikinger Leif Erikson entdeckte „Vinland“. Die aus Grassoden erbauten Häuser stammen aus der Zeit um 1000 n.Chr..Zu besichtigen sind drei rekonstruierte Häuser und zahlreiche Funde aus Eisen und Knochen. Den Tag beschließt ein „echtes“ Wikingerfest! Übernachtung in St.Anthony (The Haven Inn) Halbpension

Circle Newfoundland & Labrador 2018

6. / 7. Tag St.Anthony – Cow Head

6. / 7. Tag St.Anthony – Cow Head
Am Morgen, je nach Wetterlage, unternehmen Sie eine Whalewatching -Tour. Während der frühen Sommermonate ist die Chance auch noch recht groß, riesige Eisberge auf der Bootstour zu sehen. Diese eisigen Kolosse treibt der kalte Labradorstrom aus Grönland und der Polarregion an der Nordostküste Newfoundlands vorbei. Wichtigster Tip für heute ist mit Sicherheit: vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Nach der aufregenden Tour fahren Sie weiter nach Cow Head. Übernachtung in Cow Head (Shallow Bay Motel) Halbpension

Circle Newfoundland & Labrador 2018

8. Tag Cow Head – Gander

8. Tag Cow Head – Gander
Ihre Fahrt führt Sie heute in den Osten Newfoundlands; aber zuvor geht es noch einmal durch den Gros Morne National Park. Vom kleinen Ort Norris Point aus unternehmen Sie eine Bootstour durch die Fjorde der Bonne Bay nach Woody Point. Sie werden viel Interessantes über die Geologie der Tablelands erfahren, Wale und Adler beobachten können und etwas zur Geschichte der winzigen Fischerdörfer an der Küste lernen. Später reisen Sie durch das zentrale Newfoundland und besuchen in Grand-Falls-Windsor das Mary March Museum. Hier wird ebenfalls Geschichte dokumentiert. 1819 wurde die 23 Jahre alte Indianerin Demasduit von Europäern gefangengenommen und in Mary March umbenannt. Als sie an Schwindsucht erkrankt, wird sie freigelassen und stirbt auf dem Weg zurück zu ihrem Volk. Weiterfahrt nach Gander. Übernachtung in Gander (Sindbad’s Hotel) Halbpension

Circle Newfoundland & Labrador 2018

9. Tag Gander/Twillingate

9. Tag Gander/Twillingate
Eine wunderschöne Küstenfahrt entlang der Notre Dame Bay im mittleren Norden führt heute zur schönen Kleinstadt Twillingate auf dem gleichnamigen Eiland. Die kleinen Inseln sind hier durch Dämme und Brücken miteinander verbunden. Am nördlichen Ende der Twillingate-Insel besichtigen Sie den aus Backstein gebauten Long Point Leuchtturm. Zurück in Gander ist ein Besuch des North Atlantic Aviation Museums geplant, welches Einblick in die Luftfahrtgeschichte gibt. Gander ist ein Verkehrsknotenpunkt, auch für den Luftverkehr. Auffällig in der Stadt ist, dass viele Straßen die Namen von Flugpionieren tragen. Ein weiterer Halt ist auch am Silent Witness Memorial eingeplant. Übernachtung in Gander (Sindbad’s Hotel) Halbpension

Circle Newfoundland & Labrador 2018

10. Tag Gander – Clarenville

10. Tag Gander – Clarenville
Über den Trans Canada Highway führt die Route am Morgen zum Terra Nova National Park, dem östlichsten Nationalpark Kanadas. Nur 80 km östlich von Gander erwarten Sie hier an den Ufern der Bonavista Bay bizarre Felslandschaften, Seen und Sümpfe. Mit Sicherheit gewinnen Sie hier einen Eindruck von der reichen Artenvielfalt der Region! Elche, Bären, Luchse und Adler sind hier zu Hause. Übernachtung in Clarenville (St. Jude Hotel) Frühstück

Circle Newfoundland & Labrador 2018

11. Tag Clarenville – St. John’s

11. Tag Clarenville – St. John’s
Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag fährt der Bus nach Bay Bulls, etwas südlich der Hauptstadt. Von hier aus unternehmen Sie eine Bootstour zum Witless Bay Ecological Reserve. Hier brüten unzählige Papageientaucher (die offiziellen Provinzvögel!) und andere Seevögel. Nach diesem Ausflug besuchen Sie noch die Cape Spear National Historic Site, den östlichsten Landpunkt Nordamerikas. Übernachtung in St. John’s ( Delta St.John’s Hotel )

Circle Newfoundland & Labrador 2018

12. Tag St. John’s

12. Tag St. John’s
Nach der Ankunft in der Provinzhauptstadt St.John’s unternehmen Sie eine Sightseeing-Tour. Die östlichste Stadt Nordamerikas, die nach Johannes dem Täufer benannt ist, hat viel Sehenswertes zu bieten: viktorianische Architektur bestimmt das Bild der Hafenstadt. Sie sehen das Hafenviertel, die Kathedrale St.John the Baptist, das Confederation Building, und vom Signal Hill mit seinem Cabot Tower haben Sie einen guten Ausblick auf die Stadt. Übernachtung in St. John’s ( Delta St.John’s Hotel )

Circle Newfoundland & Labrador 2018

13.Tag Tourende

13.Tag Tourende
Noch einmal haben Sie Gelegenheit, St. John’s zu genießen. Vielleicht planen Sie noch eine kurze Shopping-Tour, bevor Sie für den Rückflug am St. John’s Airport einchecken.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

im Preis enthaltene Leistungen
– Unterbringung in First-Class oder den besten verfügbaren Hotels
– 12x Frühstück, 4x Mittagessen, 8x Abendessen
– Fährüberfahrt nach Port-Aux-Basques
– Corner Brook-Sightseeing Tour
– Eintritt Gros Morne National Park
– Eintritt Port au Choix National Historic Site
– Fährüberfahrt nach Labrador
– Besuch der Red Bay National Historic Site
– Besuch L`Anse aux Meadows National Historic Site
– Walbeobachtungstour in St. Anthony (witterungsabhängig)
– Scenic Boat Tour Gros Morne (witterungsabhängig)
– Grenfell Historic Properties
– Lobster Cove Leuchtturm
– Sightseeing Tour in Twillingate
– Eintritt North Atlantic Aviation Museum
– Cape Bonavista Lighthouse Provincial Park
– Städtetour St. John`s
– Bootstour zum Vogelschutzgebiet Witless Bay (witterungsabhängig)
– Besuch der Cape Spear National Historic Site
– Long Point Leuchtturm
– Fahrt im komfortablen, klimatisierten Reisebus
– Begleitung durch erfahrenen englischsprachigen Tour Director (in traditionellem Kilt!) Einige Abfahrten deutsch – englischsprachig
– Gepäckträgergebühren für ein Gepäckstück p.P.
– alle Provinz- und Staatssteuern (abzügl. Unterkunftsnachlass)

nicht im Preis enthaltene Leistungen
– Flug nach Kanada und Transfer vor und nach der Rundreise
– alle Mahlzeiten und Getränke, außer den oben genannten, sowie sämtliche Getränke
– persönliche Ausgaben
– Trinkgelder für Reiseleitung und Busfahrer

TERMINE 2018

freitags:
Juni 08, 15*, 29
Juli 06, 20
August 03, 17, 31*
September 14
* deutsch / englische Reiseleitung (sonst englisch!)

VERLÄNGERUNG

Verlängerungstage am Anfang oder Ende der Reise:
Halifax Cambridge Suites – Studio: inkl. kontinentales Frühstück

Doppelzimmer €uro ab 66,-
Einzelzimmer €uro ab 133,-
Dreierbelegung 1) €uro ab 51,-

 

Preise

pro Person in Euro

Frühbucherpreise 2018*

Doppelzimmer 2.591,-
Einzelzimmer 3.227,-
Dreierbelegung 1) 2.392,-

1) Dreierbelegung im Zweibettzimmer

  • Diese Preise gelten bei Buchungen bis zum 30. November 2017

 

 

Go top